Weinstadt Rauenberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Amtliche Bekanntmachungen

Reduzierter Regelbetrieb Kinderbetreuung

Reduzierter Regelbetreib
 
Die Landesregierung hat uns mit der jüngsten Entscheidung, die Kitas wieder schrittweise zu öffnen, vor große Herausforderungen gestellt.
Die Kinder sollen wieder eine Normalität verspüren und schrittweise zurück in die Einrichtungen kommen. Jedoch nicht alle Kinder, sondern lediglich maximal 50% der in der Betriebserlaubnis festgelegten Kinderzahl. Hinzu kommen etliche Auflagen und Anforderungen an die Träger, die Einrichtungen und insbesondere an das Personal!
 
Wir können ab dem 25.05.2020 zwei Betreuungsformen anbieten. Diese Betreuungsformen sind zum einen Kinder der Notbetreuung und Kinder die im reduzierten Regelbetreib (RR) berücksichtigt werden können.
Wie viele Kinder im reduzierten Regelbetrieb berücksichtigt werden können, hängt stark davon ab wie viele Kinder in der Notbetreuung aufgenommen wurden bzw. noch werden. In jeder Einrichtung ist daher der Spielraum sehr unterschiedlich.
 
Die Stadt Rauenberg hat mit dem katholischen Träger ein Verfahren erarbeitet, das einen Teil von Kindern in den Alltag einbindet. Uns ist bewusst, dass dieses Modell nicht allen Familien gerecht wird. Gerade die Familien mit Schulkinder oder mit Kinder in unterschiedlichen Einrichtungen, werden vermutlich weiterhin ein Betreuungsproblem haben. Mit dieser schrittweisen Öffnung bleibt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiterhin schwierig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Individualität der Familien keinen Spielraum haben und die Wünsche, die Sie berechtigterweise haben, kaum berücksichtigen können.
 
Hinzu kommt der enorme Druck, den wir als Arbeitgeber gegenüber unseren Mitarbeitern*innen feststellen. Wir haben eine Fürsorgepflicht, die in unseren Entscheidungen ebenso Berücksichtigung findet wie das Wohl Ihrer Kinder! Unsere Fachkräfte haben kaum Möglichkeiten, sich vor einer Corona Infektion zu schützen. Die Kinder sollen wie gewohnt getröstet werden, wie gewohnt auf dem Schoß ein Bilderbuch vorgelesen bekommen und wie gewohnt die Nähe und Zuneigung spüren.
 
Einen wichtigen Hinweis möchten wir Ihnen noch geben.
Wir werden ab dem 25.05.2020 in eine erste Probephase einsteigen. Sofern der Bedarf an Notbetreuungskindern weiter steigt, sind wir gezwungen, die Plätze für den reduzierten Regelbetrieb wieder zu reduzieren. Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis!
 
Die Kinder, die die Notbetreuung besuchen, haben eine Platzzusicherung (sofern dies der Infektionsschutz zulässt). In dieser Betreuungsart ist der gesamte Betreuungsumfang gewährleistet. Im reduzierten Regelbetrieb findet die Betreuung täglich für jeweils 6 Stunden statt.
 
Die Eltern wurden über dieses Vorgehen bereits schriftlich informiert und haben die nötigen Anmeldeformulare erhalten. Diese finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter www.rauenberg.de
 

Seiteninhalt

Weitere Informationen