Weinstadt Rauenberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten

"Gestern und Heute" - ein geeignetes Geschenk

Freunde der Kunst und der Heimatgeschichte Weinstadt Rauenberg e. V.

„Gestern und Heute“ – ein geeignetes Weihnachtsgeschenk

Unsere Vereinszeitschrift „Gestern und Heute“ empfiehlt sich nicht nur als geeignetes Weihnachtsgeschenk von bleibendem Wert für die Familie, die Verwandten, Freunde und Bekannten, sondern auch als Geschenk bei Geburtstagen und vielen anderen Anlässen. Bisher sind von „Gestern und Heute“ zwei Ausgaben erschienen. Weitere Hefte werden in den nächsten Jahren folgen.

Im zuletzt erschienen Heft befassen sich die ersten drei Beiträge mit sakralen Kunstwerken auf der Rauenberger Gemarkung. Das „Weiße Kreuz“ von 1714, seine Bedeutung, sein Name, seine Geschichte und seine Restaurierung sind Gegenstand des Titelaufsatzes. Mit dem Rauenberger Bildstöckel von 1698 und seiner schwer lesbaren Inschrift und mit der alten und neuen Michaelskapelle beschäftigen sich zwei weitere Aufsätze (Dr. Dieter Wagner). Der heimatgeschichtliche Teil der Zeitschrift umfasst in chronologischer Reihenfolge Beiträge vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Vorgestellt wird ein christliches Haus- und Erbauungsbuch einer Rauenberger Familie aus dem Jahre 1679 (Gerhard Geißler †). In das Kriegsjahr 1942 versetzt der Bericht über den heftigen Protest Rauenberger Frauen und Männer gegen die Verhaftung des Pfarrers August Maier durch die Nationalsozialisten (Dr. Winfried Mayer †). Wie die Menschen von Rauenberg, Malschenberg und Rotenberg den Zweiten Weltkrieg, die Besetzung durch die alliierten Truppen und das Ende des Krieges erlebt haben, schildern die von den drei Ortsgeistlichen verfassten Berichte für das Erzbischöflche Ordinariat in Freiburg (Dr. Dieter Wagner). Die Kriegs- und Nachkriegszeit, die Entwicklung Rauenbergs in den folgenden Jahrzehnten bis zur Eingemeindung von Rotenberg und Malschenberg lassen die Lebenserinnerungen eines ehemaligen Rauenberger Bürgermeisters wieder lebendig werden (Hans Menges).

Die Zeitschrift „Gestern und Heute“ kann zum Preis von 5,-€ in folgenden Verkaufsstellen erworben werden:
-Rathaus Rauenberg, Stadtkasse, Zimmer 7
-Volksbank Wiesloch, Geschäftsstelle Rauenberg, Talstr. 4
-Sparkasse Heidelberg, Schönbornstr. 2
-Teeladen Inspiration Hess, Wieslocher Str. 39A
-Frisör Kloé, Hauptstr. 41
-Villa Kunterbunt, Wieslocher Str. 27
-Volksbank Wiesloch, Geschäftsstelle Malschenberg, Letzenbergstr. 53

Zum bevorstehen Weihnachtsfest wünschen wir unseren Mitgliedern, Förderern und Freunden des Vereins besinnliche, frohe und erholsame Feiertage und zum neuen Jahr 2009 einen guten Start, vor allem Gesundheit, Erfolg und Glück.

Die Vorstandschaft

,


Seiteninhalt

Weitere Informationen

Aktuelle Berichte finden Sie in den Bereichen

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum "Kontaktformular"

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.