Weinstadt Rauenberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ausländische Studierende"

Für die Zulassung zum Studium an einer Hochschule benötigen Sie als ausländische Studienbewerberin oder-bewerber Bildungsnachweise, die der deutschen allgemeinen, der fachgebundenen Hochschulreife oder Fachhochschulreife gleichwertig sind (Hochschulzugangsberechtigung). Stammen Ihre Zeugnisse nicht aus einem der Länder der Europäischen Union (EU), wird zunächst die Gleichwertigkeit geprüft.

Studierende aus EU-Staaten einschließlich Island, Norwegen und Liechtenstein müssen die Bewerbung um einen Studienplatz wie deutsche Studieninteressierte direkt an die jeweilige Hochschule beziehungsweise an die Stiftung für Hochschulzulassung richten.

Alle anderen ausländischen Studierenden aus Nicht-EU-Staaten finden die für sie geltenden Informationen im Text "Hochschulstudium (ausländische Staatsangehörige - nicht EU - und Staatenlose) - Zulassung beantragen".

Seit dem Wintersemester 2017/18 müssen internationale Studierende, die zum Studium von außerhalb der EU einreisen, 1.500 Euro pro Semester bezahlen. Für das Zweitstudium müssen sie 650 Euro je Semester bezahlen.

Ausnahmen sind möglich.

Verfahren:"

Freigabevermerk:"

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Wissenschaftsministerium hat ihn am 11.01.2019 freigegeben.

Seiteninhalt

Weitere Informationen

Verwaltungs- durchklick

Auf der Internetseite Verwaltungsdurchklick erhalten Betriebe aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz mit nur wenigen Klicks fundierte Auskunft über Verwaltungsverfahren, zuständige Stellen und geeignete Ansprechpartner.

Kontakt

Stadtverwaltung Rauenberg
Wieslocher Straße 21
69231 Rauenberg
Fon: 06222 619-0
Fax: 06222 619-16
Fax: 06222 619-24
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch, Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Jeden 1. Donnerstag im Monat
14:00 Uhr bis 19:00 Uhr