Weinstadt Rauenberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Volkslied

Am Fuß vom Mannaberg, da liegt ein Dörflein
mit Namen Rauenberg, ist das nicht fein?
Umgeben von Reben, von herrlichem Wein
da möcht' ich leben, Rauenberger möcht' ich sein.
Umgeben von Reben, von herrlichem Wein
da möcht' ich leben, Rauenberger möcht' ich sein!

Und in dem Dörflein, da wohnt ein Mägdelein
ist das nicht wunderbar, ist das nicht fein?
Die möcht' ich küssen, die herrliche Maid
die möcht' ich lieben, in alle Ewigkeit.
Die möcht' ich küssen, die herrliche Maid
die möcht' ich lieben, in alle Ewigkeit!

Und durch das Dörflein, da fließt ein Bächlein
es ist der Angelbach, er fließt zum Rhein.
Erhebet die Gläser, kredenzet den Wein
da möcht' ich leben, Rauenberger möcht ich sein.
Erhebet die Gläser, kredenzet den Wein
da möcht' ich leben, Rauenberger möcht ich sein!

Seiteninhalt

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Rauenberg
Wieslocher Straße 21
69231 Rauenberg
Fon: 06222 619-0
Fax: 06222 619-16
Fax: 06222 619-24
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch, Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
jeden ersten Donnerstag im Monat
14:00 Uhr bis 1900 Uhr

 

 

Impressionen

Rauenberg - Impressionen einer Stadt. Unser Movie kann Ihnen schon einmal einen Vorgeschmack geben.

Weiter zur Rubrik "Impressionen"